Wer sind wir?

Die PADICS Crew

Carlo, Ramona & Fabian

Die IDEE

Die Geschichte von unseren custom made Bindungen begann im Jahr 2013. Eine anstrengende Kitesession am Brombachsee brachte uns Krämpfe in den Füßen und Schmerzen in den Knien.

Es war Zeit den bisherigen am Markt verfügbaren Bindungen den Kampf anzusagen, denn das Problem war schnell erkannt: Es gibt nur Unisex-Modelle, die für jeden Fuß passen müssen. Das hat zur Folge, dass an wichtigen ergonomischen Features gespart wird.

Die Idee unserer custom made Bindungen war geboren. Wir wollten die erste Kiteboardbindung auf den Markt bringen, die perfekt auf den Fuß des Fahrers angepasst ist und dadurch optimalen Halt und direktes Boardgefühl bei allen Bedingungen vermittelt. Eine Bindung, bei der Kitesurfen einfach noch mehr Spaß macht, weil sie einfach passt.

Erste Prototypen

Während unseres Maschinenbaustudiums tüftelten wir, gemeinsam mit einem Orthopädietechnikmeister und seinem Team an unzähligen Prototypen. Ziel war es die eine Bindung zu entwickeln, welche unter orthopädischen wie auch kitetechnischen Gesichtspunkten ein Maximum an Komfort und Halt bietet.

Um unser Konzept zu schützen, wurde 2016 eine Patentanmeldung eingereicht.

ADICS Kiteboarding

2014 wurde die NG-Innovations GbR gegründet, um unter der Marke „ADICS Kiteboarding“ die FeelGood Bindung zu vertreiben.

PADICS Kiteboarding

Mit der Zeit bemerkten wir, dass unser Markenname Adics eigentlich an unserem Kernprodukt dem „PAD“ vorbeischrammt.  Aus diesem Grunde haben wir uns dazu entschlossen unsere Marke ab Juli 2019 in PADICS Kiteboarding umzubenennen.

Neben dem Namen haben wir das Corporate Design komplett erneuert und die SIZED Line in unsere Portfolio aufgenommen.

Eins bleibt jedoch beim Alten: Die Bindungen mit der besten Passform!